Infos rund um Kitten

Geburt   Entwicklung   Babyzeit   Gewichtsentwicklung   Prägephase  
Grundausstattung   Entwurmung   seriöse Züchter   Preis   Wurfarchiv

 

Kittentagebuch unseres U-Wurfes
von der Geburt bis zum Auszug

geboren am 22.12.2013
Eltern: Malvina of Brilliant Silk x Pan Tao Mau von Folofena

Gewichtstabelle am Ende dieser Seite

12. Woche
Die Kittenzeit nähert sich dem Ende.
Heute wurden sie zum 2. Mal geimpft und zusätzlich gechippt.
Vor dem Chipsetzen wurde die Einstichstelle auf dem Rücken  mit Creme "betäubt", was auf den Fotos zu sehen ist.
Sie haben die Prozedur klaglos überstanden.
Heute haben wir die Intelligenz der Kitten mit "Fummelspielzeug" herausgefordert.
Wie man sieht, sind sie mit Begeisterung bei der Sache.
Und damit schließen wir dieses Tagebuch.

Zwei verschiedene Suchspiele mit Leckerlis. Schlecht, wenn man kein Trockenfutter mag.

 
Ulan-GeeTee und Uu-Tidii

  
Die Damen mit ellenlangen Vorderbeinen!!!

11. Woche
Die "Kleinen" sind nun schon recht groß und bald werden Sie ins neue Heim wechseln.
Aufgrund von vermuteten Resistenzen haben wir das Wurmmittel Flubenol gewechselt und Panacur eingesetzt.
Außerdem hat sich ein leichter Infekt eingeschlichen.  Die Gewichte stagnieren deshalb teilweise,
aber munter und fidel sind sie jederzeit und treiben ihr koboldhaftes Unwesen.
 Dafür geht es nächste Woche um so kräftiger wieder aufwärts.

Die Kater beim chillen! Ulan-GeeTee und Uu-Tidii

  

Unsere Damen mit 11 Wochen: Upsi und Urmelina-Frleur!

10. Woche

Ganz elegant hüpfen Uu-Tidii und Ulan-GeeTee über den Kittenlaufstall.
Nun beschlagnahmen die Kitten das ganze Wohnzimmer.
Sie finden das puschelige Fell von unserer Hündin faszinierend, Minou ist davon weniger begeistert.

Heute gibt es einen Film "Die Wäscheklammer"

  

9. Woche
Um die Geschicklichkeit und den Spass der Kitten zu fördern, gibt es einen neuen Kratzbaum mitten im Zimmer.
Ab geht die Post, rauf, runter, rangeln, haschen und dann wird auf allen Ebenen geschlafen.
Aus menschlicher Sicht reicht eine Mulde höchstens für 2 Kitten, aber wie man sieht, Burmesen können anders!
So braun wie Ulan-GeeTee ist auch Upsi, die Farbe ist durch das Blitzlicht verfälscht.
Die Kitten haben ihre 2. Wurmkur mit Flubenol erhalten, bestens vertragen.

Film: Sie lieben den Kratzbaum

Uu-Tidii Ulan-GeeTee Upsi Urmelina-Fleur mit Virgil-Davey

8. Woche
"Freiheit, die ich meine", so miauen es uns die Kitten in die Ohren.
Sie tummeln sich seit dieser Woche zeitweise im Wohnzimmer und erkunden alles.
Nichts ist mehr sicher, die Couch ist ein idealer Tobeplatz, die Heizung ein interessanter Kletterplatz.
Die großen Kratzbäume werden mit Schwung erklommen, der Abstieg gestaltet sich etwas schwierig.
Sie fressen derzeit problemlos Kittenfutter von Grau, Schmusy Nature Menü, Real Nature und Almo Nature.
Bevorzugt wird nach wie vor gekochtes Hühnchen und Tartar.
Die ersten drei erwärmen sich  für Trockenfutter. Begeisterung kann man das allerdings nicht nennen.

Ein Filmchen zur Abwechslung


Unglaublich, aber alle passen noch ins Körbchen!


Begeistert sind sie alle draußen, gehen aber auch gern wieder rein in ihr vertrautes Domizil, denn nur dort gibt es Futter!

Ulan-GeeTee und der Wedel Uu-Tidii beäugt ein neues Spiel Urmelina-Fleur auf der "Ottomane" Upsi auf Entdeckertour

7. Woche
Mit 7 Wochen sind die Kleinen aus ihrer Wurfkiste komplett ausgezogen
und bevorzugen Schlafplätze im "Freien" wie man auf den Fotos sieht, auch nachts.
Nun fressen sie mit gutem Appetit, kennen Kittenfutter von Grau und Almo Natures, probieren vereinzelt Trockenfutter.
Der Speiseplan wird immer reichhaltiger bei guter Verdauung.
Nun sausen sie wie eine wilde Horde über ihren Spielplatz, rauf, runter, rundherum.

Unser Quartett vor ihren Spielhöhlen

   
Je enger, je kuscheliger, gestapelt passen alle ins kleinste Körbchen

Uu-Tidii entdeckt den Federwedel Upsi behütet Virgil-Daveys Schlaf Mädchen wollen hoch hinaus
Urmelina-Fleur und Vicky
Ulan-GeeTee und der Karton

 

6. Woche
Nun schmeckt den U-lingen auch das Futter, wenig zwar, aber sie sind neugierig.
Noch sind sie Feinschmecker und trauen sich nur an Tartar (gierig) und Hühnchen.
Den Spielplatz verändern wir jeden Tag ein wenig, sie lieben den Knistertunnel, alle Höhlen und die Klettermöglichkeiten.
Manchmal quetschen oder besser stapeln sich alle 7 (U+V-Wurf) in die Spieltonne.
Das ist warm und kuschelig und für die Mütter unerreichbar, sie passen nicht mit rein.
Die Farben sind durch Blitzlicht verändert.

  


Kletter- und Versteckspiele

Urmelina-Fleur Ulan-GeeTee Uu-Tidii Upsi

5. Woche

ein herzerfrischender Film, Ulan-GeeTee trägt ein gelbes Bändchen

Die Entwicklung ist ziemlich explosionsartig verlaufen,
nun klettern, hüpfen und springen die U-linge als hätten sie nie etwas anderes getan.
Die Kater balgen sich, die Mütter wackeln mit ihren Schwänzen zur Spielanimation.
Zwischendurch werden die Kitten gewaschen und manchmal probieren sie schon etwas vom Futter, aber Milch schmeckt besser..
Ganz erfreulich, sie sind komplett sauber und frequentieren ihr kleines Katzenklo.

  

Malvina und Mia beobachten sehr wachsam das Spiel, wird es zu heftig, schreiten sie ein.
rechts: Waschen muss sein, Ulan-GeeTee wird für Sonntag fein gemacht!

Urmelina-Fleur entdeckt ein Spielzeug Lustiges Spiel Upsi und Uu-Tidii balgen sich Uu-Tidi iuntersucht ebenfalls das Spielzeug

Upsi neugierig Die Kater werden nicht spielmüde Die Herren gehen manierlich auf die Toilette Urmelina-Fleur auf ihrem Podest

 

4. Woche
Es drängt die Kleinen in die Freiheit,
doch Malvina und Mia sitzen wie die Wachhunde vor dem Kitteneinstieg und wollen sie nicht rauslassen.
Das geht soweit, dass Malvina ihren Kopf in die Öffnung steckt und den Ausgang "verstopft".
Doch Freiheitsdrang lässt sich nicht unterdrücken und die Kleinen quellen raus.
Malvina möchte zwar ihre Schar sofort zurücktragen, aber das ist eine Sisyphusarbeit.
Die U-linge machen sich auf die Welt zu erobern!

  

 
Ulan-GeeTee und Urmelina-Fleur erkunden neugierig die Umgebung Urmelina-Fleur drängt sich an Uu-Tidii vorbei,
Ulan-GeeTee
Upsi signalisiert Uu-Tidii: "Hier bin ich!"  

 

Hier ein Filmchen von unserer kleinen Schar vom 13.1.2014

3. Woche
Der U-Wurf macht eine ganz neue Erfahrung,
plötzlich liegen zwei Mütter im Nest und drei kleine "Geschwister" gibt es auch.
Noch trinkt jedes Kitten bei seiner eigenen Mutter.
Wie die lustige Schar zusammen liegt, sehen Sie im Tagebuch des V-Wurfes

"Ich will hier raus" meint Ulan-GeeTee Urmelina-Fleur läßt sich geduldig wiegen

 

Uu-Tidii Urmelina-Fleur und Ulan-GeeTee Upsi

 

2. Woche
Mit blitzblanken Augen schauen sich die Katzenkinder ihre Umgebung an.
Auch erste Gehversuche werden gestartet, aber das klappt noch nicht so richtig,
Noch werden sie von beiden Katzen betreut.
Protestgeschrei gibt es auf der Waage, auch die Fototermine sind noch nicht beliebt.
Gewichtsmäßig haben die Katerchen die Nase vorn.


Urmelina-Fleur on Tour

 
Urmelina-Fleur, Ulan-GeeTee, Upsi,
Uu-Tidii

Upsi und Ulan-GeeTee

Ulan-GeeTee und Uu-Tidii  

 

1. Woche
In der ersten Woche haben die Kitten ihr Gewicht verdoppelt
Uu-Tidii riskiert den ersten Blick in die weite Welt.
Auch die anderen Kitten beginnen die Augen zu öffnen

Urmelina-Fleur Upsi und Uu-Tidii Ulan-GeeTee Uu-Tidii

 

Der erste Tag im neuen Leben
Urmelina-Fleur, Upsi, Uu-Tidii, Ulan-GeeTee

Gewicht in Gramm Urmelina-Fleur
vergeben

w chocolate

Uu-Tidii
reserviert

m chocolate tabby

Upsi
vergeben

w braun

Ulan-GeeTee
vergeben

m braun

Geburtsgewicht 80 96 80 88
1. Woche 184 214 172 196
2. Woche 278 326 268 300
3. Woche 370 426 346 402
4. Woche 456 546 434 492
5. Woche 526 630 522 586
6. Woche 610 722 612 676
7. Woche 740 850 730 824
8. Woche 890 1000 860 1000
9. Woche 1000 1100 954 1100
10. Woche 1110 1300 1130 1300
11. Woche Infekt 1110 1350 1130 1350
12. Woche 1240 1550 1280 1550